Sa
22
Februar

KURZ UND GUT 1

Kurzfilmprogramm

Jetzt oder nie - Filmtage Friedrichshafen

Kiesel im k42
16:00 Uhr

Karten

Die Kurzfilme

Kurz und gut sind alle der bei den diesjährigen Filmtagen gezeigten Kurzfilme, thematisch und stilistisch sind sie jedoch sehr unterschiedlich. Die drei Kurzfilmprogramme dauern jeweils ca. eine Stunde. Viele der Filmemacher werden anwesend sein und für ein Publikumsgespräch zur Verfügung stehen. Im Anschluss an das dritte Kurzfilmprogramm findet die Verleihung des mit 500 € dotierten Publikumspreises – gestiftet von der ZF Kunststiftung – statt. Stimmen Sie mit!

In dem preisgekrönten Streifen „Wir fliegen“ (nach einer Kurzgeschichte von Peter Stamm) durchkreuzt der im Kindergarten vergessene vierjährige Nikolaus die Feierabendpläne der Erzieherin Angelika - und stellt dadurch ihr ganzes Leben in Frage. In „Drunter und drüber“ wird der Protagonist nach einer Liebesnacht in einer ihm fremden Wohnung plötzlich von der Polizei verhaftet, und der kunstvolle Experimentalfilm „Olgastraße 18“ zeigt uns die Wandelbarkeit des Lebens allein anhand der Veränderungen in einer Wohnung. Bereits mit diversen Preisen wurde der Animationsfilm „Krake“ ausgezeichnet, der sich mit dem erstaunlich sorglosen Umgang eines Kindes mit seiner schweren Krankheit beschäftigt. „Nashorn im Galopp“ erzählt auf heitere Weise und mit außergewöhnlichen filmischen Mitteln eine Liebesgeschichte.

Preise
6 € / 4 € ermäßigt
Ticket für alle Kurzfilme: 12 € / 8 € ermäßigt
Festivalticket: 20 € / 14 € ermäßigt (nur vor Ort zu kaufen)

 

In Verbindung stehende Artikel:

Alles was wir wollen

Fr., 21.02.2014, 18:00 UhrKiesel im k42

Master of the Universe

Fr., 21.02.2014, 20:00 UhrKiesel im k42

KURZ UND GUT 2

Sa., 22.02.2014, 18:00 UhrKiesel im k42

KURZ UND GUT 3

Sa., 22.02.2014, 20:00 UhrKiesel im k42

Preisverleihung

Sa., 22.02.2014, 21:30 UhrKiesel im k42

Die Gelübde meines Bruders

So., 23.02.2014, 11:00 UhrKiesel im k42

Intensivstation

So., 23.02.2014, 14:00 UhrKiesel im k42

Mein Name und ich

So., 23.02.2014, 16:00 UhrKiesel im k42