Fr
4
März

Kodō

One Earth Tour 2016 "Mystery"

The 35th Anniversary

Hugo-Eckener-Saal
19:30 Uhr

Karten

Künstlerischer Leiter: Tamasaburo Bando

Über dreißig Jahre ist es her, dass die Gruppe Kodo; mit ihrem umjubelten Auftritt in Berlin den Grundstein zu ihrer steilen Karriere legte. Inzwischen ist das Ensemble schon fast Legende geworden, Tourneen durch Asien, Europa und die USA haben seinen Namen in die ganze Welt getragen. Ihre Kunst in Worte zu fassen, ist schwierig: Kodō, das man mit „Herzschlag“ oder „Puls“ übersetzen kann,  lässt sich schwer beschreiben – Kodō muss man erleben. Sirrend und flirrend erklingen ihre kleinen Instrumente wie in einem einzigen Ton, so schnell, so ungeheuer leicht liegen die Sticks in den Händen der Musiker. Groß und durchdringend erklingt die gewaltige Taiko, die große japanische Trommel, die mit großer Kraft und Technik geschlagen wird. Das Ergebnis ist Trommelkunst in höchster Vollendung und in mitreißenden Tempi. Wie gut es Kodō gelingt, das traditionelle japanische Trommelsensation mit neuen Impulsen als sehr lebendige und aktuelle Kunstform zu zeigen, ist regelmäßig auf Tourneen zu erleben. Tamasaburo Bando, frisch berufener künstlerischer Leiter des Ensembles, hat ein gänzlich neues Programm kreiert: Die hohe Kunst der Kodō -Trommler wird in eine völlig neuartige Inszenierung aus Bewegung, Ästhetik und Kraft eingebunden.

Copyright: Takashi Okamoto

EP: 44,- / 36,- / 27,- / 17,- €

"Kodo thanks ANA for their support of the "Kodo One Earth Tour 2016: Mystery "Europe Tour"