Logo Kulturbüro Friedrichshafen

Newsletter für ###USER_email###

Newsletter Film/Hörspiel/Video - Winter 2016/2017

Liebes Publikum,

in den nächsten Wochen haben wir zwei wunderbare - und ganz unterschiedliche - Hörspiele im Programm: "Das Projekt bin ich" am 17.11. sowie "Louise + Thelma" am 25.01..

Unbedingt vormerken sollten Sie sich auch schon den 20. - 23.01., denn da findet unser jährliches Filmfestival JETZT ODER NIE im Kiesel statt!

Viel Vergnügen!

Do, 17.11.

20 Uhr

DAS PROJEKT BIN ICH

Hörspiel von Ulrike Müller

55 Minuten, rbb 2014

Kiesel im k42

In einer Zeit, in der es zu wenig bezahlte Arbeit für zu viele Künstler gibt, geben vier Schauspielerinnen und ein Schauspieler darüber Auskunft, wie es ist, in einer hochflexiblen Gesellschaft finanziell, familiär und beruflich zu überleben. Sie reden über sich – über ihre Träume und Hoffnungen, über ihre Probleme und ihre Niederlagen. Als „Experten des Alltags“ reden sie ungeschminkt, machen auch vor unangenehmen Wahrheiten nicht Halt. Und es gelingt ihnen, von der eigenen Biografie ausgehend, in eine Allgemeingültigkeit zu finden.

„Ich fühle mich wie ein Hamster im Laufrad: Ich will eine gute Schauspielerin sein, ich will eine gute Mutter sein, ich will attraktiv bleiben für meinen Mann ... aber ich weiß nicht, wie ich das alles schaffen soll!“
 
Die Regisseurin und eine der beteiligten Schauspielerinnen werden bei der Präsentation anwesend sein und im Anschluss für Publikumsfragen zur Verfügung stehen.
 
Die unterhaltsame Produktion erhielt den Deutschen Hörspielpreis der ARD 2015.

Mi, 25.01.

20 Uhr

LOUISE + THELMA

Zwei Frauen gegen den Rest der Welt

LiveFilmHörSpiel

MESHtheater, Schweiz

Kiesel im k42

In diesem äußerst amüsanten LiveFilmHörSpiel spielen die zwei Performerinnen von MESH den bekannten Film nach – inklusive Werbeblocks und eigenen Interpretationen. Dabei schlüpfen sie mit nur wenigen Requisiten mühelos in alle Rollen, hinterfragen die im Film schon angelegten Stereotypen und treiben sie auf die Spitze.

Karten sind erhältlich an der Vorverkaufskasse im GZH unter Tel.: 07541 / 288 444 oder unter www.kultur-friedrichshafen.de