Künstlerförderung

Die Stadt Friedrichshafen stellt für das Jahr 2015 zur Förderung von jungen Künstlern und Kulturprojekten 12.000,-- EUR zur Verfügung. Für die Förderpreise können sich Künstler aus dem gesamten Spektrum der Darstellenden Kunst, Musik, Literatur und Bildenden Kunst bewerben. Bei der Vergabe können jedoch Schwerpunkte gesetzt werden.

Die Bewerber sollten in der Regel einen qualifizierten Ausbildungsweg aufgenommen oder bereits abgeschlossen haben, entsprechend ihrem Ausbildungsstand gute Arbeiten bzw. Leistungen vorweisen können und in einer Beziehung zur Stadt Friedrichshafen stehen (künstlerisch, beruflich, örtlich, biographisch oder ähnliches).

Die Bewerbungsfrist endet am 04. Mai 2015.

Die Vergabe der Künstlerförderpreise erfolgt durch eine vom Kulturausschuss des Gemeinderates der Stadt Friedrichshafen zusammengestellte Jury. Die Preisverleihung ist in der Regel mit einer öffentlichen Präsentation verbunden. Ein Rechtsanspruch auf Förderung durch die Stadt Friedrichshafen besteht nicht.

Bewerbungen richten Sie bitte an das:
Kulturbüro der Stadt Friedrichshafen, Olgastraße 21, 88045 Friedrichshafen
Tel. 0 75 41 / 203-3300, Fax: -3310


HIGHLIGHT

Freitag, 19. Juni, 20 Uhr
Violin-Recital - Anne-Sophie Mutter
Lambert Orkis, Klavier

Béla Bartók, Ludwig van Beethoven, Ottorino Respighi, Maurice Ravel

©Dario Acosta

EP: 116.00 / 92.00 / 62.00 / 34.00 € - Karten Online Kaufen

 

21.04.2015, 20:00 Uhr

Jugend ohne Gott

Monolog nach dem Roman von Ödön von Horváth

Altonaer Theater / Hamburger Kammerspiele

25.04.2015, 20:00 Uhr

Pavel Haas Quartett – Ensemble in Residence Bodenseefestival 2015

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

 

28.04.2015, 19:30 Uhr

Tschick

nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf

theaterkohlenpott, Herne

28.04.2015, 20:00 Uhr

Tschechisches Filmwunder I: "Ich habe den englischen König bedient"

2007 Erscheinungsjahr | 118 Minuten Länge